Wieso arbeitet Continental bei APRODI mit?

Wie geht Continental dabei vor?

Continental Teves wird am Standort Frankfurt ein bereichs- und funktionsübergreifend zusammengesetztes Projektteam bilden. In einer Bestandsaufnahme zur derzeitigen und zur geplanten Nutzung digitaler Kommunikationsmedien werden Stärken und Schwächen, Chancen und Risiken sowie Optimierungspotenziale und Handlungsfelder identifiziert. Auf dieser Grundlage wird ein Umsetzungsplan zur Bearbeitung der vordringlichen Handlungsfelder sowie ein Rahmenplan für das weitere Vorgehen im Projekt definiert.

Kontaktdaten

Auch interessant

Blog-Beitrag
Radrennen von hinten

Endspurt im Projekt APRODI

In wenigen Monaten endet unser Forschungsprojekt APRODI - Arbeits- und prozessorientierte Digitalisierung in Industrieunternehmen.

Endspurt im Projekt APRODI
Blog-Beitrag
Image

Sicher und gesund arbeiten

2.000 Aussteller und über 5.000 Besucher aus 63 Nationen begrüßten die Veranstalter der weltweit größten und wichtigsten Messe zur Sicherheit und Gesu...

Sicher und gesund arbeiten
Blog-Beitrag
Image

Gestaltungskonzepte auf dem Prüfstand

Ein Expertenkreis aus Wissenschaftlern und APRODI-Unternehmenspraktikern diskutierte am 1. Oktober in Dortmund Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Ko...

Gestaltungskonzepte auf dem Prüfstand